Ingenieurbüro
für
Bauphysik
in
Essen

Bauphysik

Wir planen Schall-, Wärme- und Feuchteschutz für Ihr Bauvorhaben und liefern ingenieurtechnische Messleistungen für die Bereiche Luftdichtheit von Gebäuden und Thermografie.

Thermografie_Hauptseite
a_BLD4

Softwareentwicklung

Seit 1989 bieten wir für den bauphysikalischen Planungsbereich leistungsfähige Berechnungsprogramme für den baulichen Schallschutz an.

a_WebPicture10

Ingenieurbüro für Bauphysik

Dipl. - Ing. Manfred Hanneforth

  • staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz
  • Zertifizierter Prüfer der Luftdichtheit im Sinne der Energieeinsparverordnung

Leistungen

Neben der Entwicklung von Software für den Schallschutz bieten wir weitere ingenieurtechnische Messleistungen, Gutachten und Beratung.

  • Baufeuchte

Gutachterliche Stellungnahmen oder Messungen von Bauschäden in Folge von Feuchtigkeit (Bauwerkszersetzung, Wasserflecken, Schimmelpilz etc.)

  • Wärmeschutz

Erstellung der öffentlich-
rechtlichen Nachweise für den baulichen Wärmeschutz nach der Energieeinsparverordnung, auch
im Zusammenhang mit KfW-Förderungen

  • Luftdichtheit

U.a. Durchführung von BlowerDoor-Messungen welche eine Quantifizierung der Gebäudeluftdichtigkeit ermöglicht.

  • Schallschutz

Erstellung der öffentlich-rechtlichen Nachweise für den baulichen Schallschutz nach DIN 4109 und VDI, Berechnung von Lärmpegeln nach DIN 18005.

  • Thermografie

Anfertigen von Thermografie-Protokollen auf Basis von Infrarot-Wärmebildern, Analyse von Schwachstellen, Leckageortung mittels Wärmebildkamera.

  • Gutachten

Beratung von Planern und Bauherren, die Aufnahme und Begutachtung von bauphysikalischen Gebeäudeschäden und auch die Erstellung und Prüfung von schall- und wärmeschutztechnischen Nachweisen.

Software für den baulichen Schallschutz

Mit dem Programm können Sie die schalltechnischen Nachweise für allgemeine Hochbauten (Massivbauten und auch Skelettbauten) anfertigen. Das Anforderungsprofil an die Einzelbauteile lässt sich individuell für jedes nachzuweisende Bauteil einstellen.

Wesentliche Merkmale der Software

  • Integration der Mindestanforderungen und des erhöhten Schallschutzes nach DIN 4109, alte und neue Norm
  • Anforderungsprofile auch nach VDI 2569, VDI 2566, VDI 3726 oder VDI 4100
  • komplette Integration aller Normbauteile. Die Normbauteile werden vom Programm gezeichnet, frei eingegebene Bauteile können über Zeichnungen im Bitmap- oder Metafile-Format grafisch hinterlegt werden
  • Möglichkeit zur freien Eingabe der Bauteile und des Anforderungsprofils

Kontakt

Ingenieurbüro für Bauphysik
Dipl.-Ing. Arch (TU)
Manfred Hanneforth

  • Fahrhauerstraße 19
    45329 Essen
Ein Klick auf die Karte öffnet den Google Maps Routenplaner (in einem neuen Fenster).